Buch

  • Buch,  Responsible Innovation,  Technik,  Zukunft

    Buchtipp: Das Ministerium für die Zukunft

    Kim Stanley Robinson ist ein großer Name in der Science-Fiction-Szene. Der US-Autor hat alle bedeutenden SciFi-Preise gewonnen. Und auch sein neues Buch “Das Ministerium für die Zukunft” wird unter anderem von von Barack Obama und Bill Gates empfohlen. Sind wir noch zu retten? Eine UNO-Behörde, die für die Erfüllung der Ziele von Paris kämpft, ist derzeit wohl noch nicht absehbar – es sei denn, einige Konferenzteilnehmer hätten Kim Stanley Robinsons Roman gelesen und fühlten sich davon inspiriert. Darin wird im Jahr 2025 ebenjenes Ministerium gegründet, nachdem sich die Vertragsparteien von Paris eingestehen mussten, dass die Länder die selbst gesteckten Ziele nicht erreichen. Die neue Institution soll “für die zukünftigen Generationen…

  • Buch,  Responsible Innovation,  Technik,  Zukunft

    Buchtipp: Das Ende des Individuums – Reise eines Philosophen in die Welt der künstlichen Intelligenz

    Ein Philosoph beschäftigt sich mit dem brennenden Thema KI. Um herauszufinden, wie sich künstliche Intelligenz zukünftig entwickeln kann, begibt sich der Autor Gaspard Koenig auf eine Reise um die Welt. Mehr als 120 Gepräche mit Wissenschaftlern, Politikern, Unternehmern, Investoren, Aktivisten und sogar einem Zauberer führt er, um sich ein Bild zu machen. Was bedroht den freien Willen und die Werte der Aufklärung? Wer nutzt heute noch einen Stadtplan, anstatt Google Maps? Dabei denken wir nicht daran, dass die KI hinter der App uns zum Wohle aller nicht immer auf den schnellsten Weg führt. KI kann süchtig machen und uns manipulieren. Ausgehend von unseren Daten analysiert sie unser Verhalten, personalisiert Empfehlungen,…

  • Buch,  Technik,  Zukunft

    Buchtipp: Die Berechnung der Sterne

    In ihrem Roman »Die Berechnung der Sterne« zeichnet die Autorin Mary Robinette Kowal eine alternative Version der Geschichte, in der in den 1950er Jahren ein Meteorit auf die Erde stürzt, der das Weltklima so stark aus dem Gleichgewicht bringt, dass die Menschheit auf lange Sicht dort nicht mehr wird weiterleben können. Somit besteht die Notwendigkeit, weitaus größere Anstrengungen zu unternehmen, ein Raumfahrtprogramm auf die Beine zu stellen, als das in der Realität der Fall war. Von dieser großen Ausnahme abgesehen, basiert der Roman jedoch weitgehend auf tatsächlichen historischen Fakten. Nicht nur die Auszüge aus Zeitungsartikeln oder Radioberichten an den Kapitelanfängen sind zu einem Teil authentisch – auch die Situation der…

  • Buch,  Compliance,  Responsible Innovation,  Zukunft

    Buchtipp: Nachhaltiges Investieren, Konkrete Themen und ihre Bewertung

    Schon etwas älter aber nichts desto trotz nach wie vor sehr aktuell ist das Buch von Wolfgang Pinner, Leiter Nachhaltige Investments bei Raiffeisen Capital Management.   Wie funktioniert nachhaltiges Investment? Wolfgang Pinner beschreibt in seinem Buch “Nachhaltiges Investieren, Konkrete Themen und ihre Bewertung” detailliert sinnvolle Vorgehensweisen und zeigt die Themenbereiche auf, die für eine nachhaltige Geldanlage aktuell relevant sind.   Der Markt für nachhaltige Investments wächst weiterhin stark, das Thema wird von den Banken als potenziellen Anbietern immer mehr in den Vordergrund gestellt. Um erfolgreich investieren zu können, ist es jedoch wesentlich, die einschlägigen Begrifflichkeiten zu kennen. Dabei unterstützt dieses Buch. Die aktuelle Auflage enthält neben weiteren Aktualisierungen Trends im…

  • Buch,  Compliance,  Responsible Innovation

    Buchtipp: Assessment of Responsible Innovation: Methods and Practices

    Verantwortungsbewusste Innovation (Responsible Innovation) sollte Innovatoren während des Forschungs- und Innovationsprozesses ermutigen mit allen Stakeholdern zusammenzuarbeiten, um die Ergebnisse der Innovation besser mit den Werten, Bedürfnissen und Erwartungen der Gesellschaft in Einklang zu bringen. . Die Bewertung des Nutzens und der Kosten der verantwortungsvollen Innovation ist von entscheidender Bedeutung für die Förderung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Wissenschaft, Technologie und Innovation. Bisher gibt es jedoch nur wenige akademische Arbeiten zur Bewertung verantwortungsvoller Innovation. Das vorliegende Buch füllt diese Lücke. . “Assessment of Responsible Innovation: Methods and Practices” stellt Instrumente zur Messung, Überwachung und Berichterstattung über den Prozess der verantwortungsvollen Innovation und die sozialen, ökologischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Innovationen vor.…

  • Buch,  Film,  Technik,  Zukunft

    Foundation

    Die legendäre Roman-Trilogie “Foundation” von Autor Isaac Asimov ist eines der herausragendsten Werke der Science-Fiction-Literatur. Apple wagt sich nun mit seinem Streamingdienst Apple TV+ an eine Serienumsetzung, nachdem viele Filmschaffende bereits gescheitert sind. Der neue Trailer verspricht jedenfalls Großes! Der Foundation-Zyklus ist Teil des Werkes des Science-Fiction-Schriftstellers Isaac Asimov. Den bekanntesten und ursprünglich zentralen Teil bildet die Foundation-Trilogie welche (vermutlich) als Vorlage für die Serie dient. Die Handlung der Foundation-Trilogie ist aufgrund ihres Umfangs schwer zusammenzufassen. Die drei Bücher beschreiben den Untergang eines galaktischen Imperiums und den darauffolgenden Neuaufbau einer interstellaren menschlichen Zivilisation. Zentrales Element ist die von dem Mathematiker Hari Seldon entwickelte fiktive Wissenschaft der Psychohistorik. Für den Aufbau…

  • Buch,  Technik,  Zukunft

    Mehr SciFi – Die drei Sonnen

    Nachdem SciFi Literatur zu meiner bevorzugten Freizeitlektüre gehört bin ich immer auf der Suche nach neuen guten Büchern. Mit dem Dreiteiler “Die drei Sonnen” bin ich auf eine außerordentliche Romanserie gestossen. Der Roman beschreibt den ersten Kontakt der Menschheit mit einer außerirdischen Zivilisation, den „Trisolariern“, so genannt, weil ihr Heimatplanet unter dem gravitativen Einfluss dreier Sonnen steht. Der Bahnverlauf dieser drei Sonnen ist nicht präzise vorherzusagen und die auf Trisolaris entstehenden Zivilisationen werden dadurch ein ums andere Mal vernichtet. Um der immer wiederkehrenden Auslöschung des Lebens in ihrer Heimat zu entkommen, begibt sich eine trisolarische Zivilisation, die es trotz der Umstände geschafft hat, sich bis ins Raumfahrtzeitalter zu entwickeln, auf…

  • Buch,  Zukunft

    Andy Weir – Der Astronaut

    Der Autor des großartigen SciFi Romans “Marsianer” präsentiert seine zweite große Geschichte. Und diesmal geht es über die Grenzen unseres Sonnensystems hinaus. Als Ryland Grace erwacht, muss er feststellen, dass er ganz allein ist. Er ist anscheinend der einzige Überlebende einer Raumfahrtmission, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt, auf einem Flug ins Tau-Ceti-Sternsystem. Aber was erwartet ihn dort? Und warum sind alle anderen Besatzungsmitglieder tot? Nach und nach dämmert es Grace, dass von seinem Überleben nicht nur die Mission, sondern die Zukunft der gesamten Erdbevölkerung abhängt. Das Buch ist bereits vor seiner Veröffentlichung in Hollywood angekommen und hat mit Hollywood-Star Ryan Gosling auch schon einen Produzenten und einen Hauptdarsteller. Jetzt…

  • Buch,  Zukunft

    Buchtipp: Factfulness – Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

    Solange die Menschen eine Weltsicht haben, die wesentlich negativer ist als die Wirklichkeit, können schon bloße statistische Daten dazu beitragen, ihre Stimmung aufzuhellen. Es ist tröstlich und auch inspirierend, zu erfahren, dass die Welt in Wirklichkeit besser ist, als man dachte. Unser Gehirn wird nicht zuletzt durch die ständig auf uns einprasselnden “Bad News” verführt eine Weltsicht zu haben, die eigentlich gar nicht der Realität entspricht. Der Wissenschaftler Hans Rosling beweist mit seinem Buch und den dort vorgelegten Fakten (keine Fake News, sondern einfach nur harte Zahlen), dass die Welt sich trotz allen Unkenrufen kontinuierlich zum besseren entwickelt. “Factfulness” nennt er die Sichtweise, die der verstorbene Wissenschaftler vermitteln will. Nicht…

  • Buch,  Internet

    Humin – das “intelligente” Adressbuch

    Natürlich ist die neu erschienene App Humin (für Android und iPhone) nicht wirklich intelligent. Sie täuscht Intelligenz aber aufgrund einer großen Datenbank ganz gut vor und speichert nicht bloß Mail-Adressen und Telefonnummern zu einem Kontakt ab, sondern kann sich auch Details merken, wie zum Beispiel wo man jemanden zum ersten Mal getroffen hat oder mit wem man einen Termin in seinem Kalender hatte. Humin sortiert die Kontakte vom Prinzip her nicht alphabetisch, sondern „so wie der Mensch denkt“. Die App merkt sich, welcher Kontakt wie oft, wann und wo benutzt wurde und wo er eingespeichert wurde. Natürlich kann man aber auch nur nach dem Namen eines Kontakts suchen. Außerdem bindet die App soziale…