Armin Wolf war nicht das Vorbild

Nein, nicht der Armin Wolf hat mich motiviert meine bestehenden Blogs zusammenzulegen und wieder zu reaktivieren, die Idee habe ich schon einige Wochen. Vielmehr bietet dieses Medium einfach bessere Möglichkeiten über die unterschiedlichsten Themen zu schreiben und derartig verfasste Artikel dann auch wieder einfach zu finden. Hauptmotivation hier neu zu beginnen ist mein neuer Hyundai Ioniq, wenn alles gut geht bin ich ab April damit elektrisch mobil unterwegs. Das nur mal vorweg.

Dass ich persönlich eine Menge von Armin Wolf halte und jedem nur empfehlen kann dem Blog von Armin Wolf zu folgen sei nur am Rande erwähnt. Über den Tellerrand schauen schadet ja nicht.

Und bis sich dieser Blog wieder mit aktuellen Postings füllt kann man ja ein wenig in den nahezu 700 alten Postings hier von mir stöbern 🙂

Die Folien sind fertig, auf diesjährigen PriSec von Business Circle darf ich einen Workshop über den optimalen Aufbau einer DSGVO Strategie in Unternehmen unterschiedlicher Größe abhalten. In einer Woche ist es soweit, ich freu mich schon.…https://lnkd.in/dKv-9PWK

I am proud to announce my membership in the Cybersecurity Working Group at EFDPO European Federation of Data Protection Officers.
https://www.mrak.at/2022/10/01/efdpo-cybersecuity-working-group/

Der Aufbau einer effizienten #DSGVO #Strategie steht im Mittelpunkt des von mir abgehaltenen Workshops auf der diesjährigen PriSec Konferenz von Business Circle . Und ich freue mich auf viele bekannte und neue Gesichter. https://lnkd.in/dQZVb8z https://lnkd.in/djNCAADs

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

Load More