Nach Schrems II – wie soll es weitergehen?

Anregung: Anstatt jeglichen risikobasierten Ansatz beim Thema Datenschutz auszuschließen, wäre es vielleicht realistischer, wenn nicht sogar förderlicher für die zahllosen Einrichtungen (einschließlich EU und USA) zu klären, auf welche risikobasierten Komponenten sich Verantwortliche bei der Absicherung ihrer grenzüberschreitenden Datenströme verlassen und einigen können?

 

Zur Story auf der Website der IAPP

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

25 Jahre Google. Interessante Erkenntnisse von Dr. Hans G. Zeger. Es geht nicht um Datenschutz alleine! https://lnkd.in/eXfSVDka

Die USA werden voraussichtlich nächste Woche eine Privacy-Shield-Verordnung veröffentlichen. Die Verordnung soll die europäischen Bedenken über die Überwachungspraktiken in den USA ausräumen. https://lnkd.in/dUBCbpWn

Wie immer extrem spannender Austausch mit den Teilnehmern des Lehrgangs zum zertifizierten Corporate Compliance Officer von Business Circle Schön hier vorzutragen, unglaubliche 10 Jahre seit meiner eigenen Zertifizierung 😉 https://lnkd.in/dXFxEvqg

Load More