Über das Betrauern der Niederlage eines Monsterregimes

Heldenplatz, 8. Mai 2011. Wieder einmal werden rechtsextreme Burschenschafter am Heldenplatz aufmarschieren und betrauern, dass 65 Jahre zuvor das Nazi-Monsterregime   besiegt wurde. 55 Millionen Menschen fanden im zweiten Weltkrieg den Tod, Millionen Juden wurden industriell in Konzentrationslagern getötet.

Und diese Kasperln laufen wieder mit ihren lustigen Uniformen und Fahnen am Heldenplatz herum und üben Trauer, einseitig wird der deutschen Niederlage gedacht.

Und H.C. Strache wird sich diesmal auch wieder einfinden und schwadronieren und plappern, von Ehre und Treue und “Heimat”. Und es wird dann auch wieder “Heil-Grüße” geben und eine Handvoll couragierter Bürger wird auch vor Ort sein und diese menschenverachtenden und arroganten Personen auspfeifen, mehr wird nicht sein.

Zur Erinnerung, folgende Ereignisse fallen in die Zeit, welcher am 8. Mai 2011 von H.C. Strache hinterher getrauert wird:

Bleibt mir nur Hans Rauscher zu zitieren, der richtigerweise unlängst schrieb: Dieses Betrauern der Niederlage eines Monsterregimes, die eine Erlösung für die Menschheit war, ist im Grunde eine Negierung des demokratischen Österreich. Straches Teilnahme würde ihn und seine Partei aus allen Regierungskonstellationen ausschließen. In Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Die Folien sind fertig, auf diesjährigen PriSec von Business Circle darf ich einen Workshop über den optimalen Aufbau einer DSGVO Strategie in Unternehmen unterschiedlicher Größe abhalten. In einer Woche ist es soweit, ich freu mich schon.…https://lnkd.in/dKv-9PWK

I am proud to announce my membership in the Cybersecurity Working Group at EFDPO European Federation of Data Protection Officers.
https://www.mrak.at/2022/10/01/efdpo-cybersecuity-working-group/

Der Aufbau einer effizienten #DSGVO #Strategie steht im Mittelpunkt des von mir abgehaltenen Workshops auf der diesjährigen PriSec Konferenz von Business Circle . Und ich freue mich auf viele bekannte und neue Gesichter. https://lnkd.in/dQZVb8z https://lnkd.in/djNCAADs

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

Load More