Guru ist tot

Guru, einer der Miterfinder des Hip-Hop ist vergangenen Montag mit nur 43 Jahren an Krebs gestorben. Unter dem namen Gang Starr entwickelte Guru seit dem Ende der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts diesen neuen Musikstil. Weniger politische Statments sondern vor allem sozial engagierte Texte zeichneten dieses Genre aus. International berühmt wurde Guru durch seine Reihe Jazzamatazz in welcher Jazz und Hip-Hop scheinbar problemlos ineinander flossen.

Rest in peace Guru!

Schreibe einen Kommentar

Großartige Podiumsdiskussion des Privacy Ring zum Themenbereich EU-US Datenübermittlungen in der Aula des AKH Campus mit @dpliechtenstein @nikolausf Andrea Jelinek Barbara Thiel und Markus Plank #gdpr #schremsii und mehr auf der Agenda. https://lnkd.in/dzc3XVQS

People, technologies & infrastructure – Europe's plan to thrive in the metaverse I Blog of Commissioner Thierry Breton https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/STATEMENT_22_5525/smo

Load More