Facebook und der Datenschutz

Das war eigentlich zu erwarten: Fünf Facebook-Anwender haben eine Klage wegen Datenschutzversäumnissen bei der Social-Networking-Site Facebook in den USA, genauer gesagt in Kalifornien eingereicht. Die Klageschrift wirft dem Unternehmen vor, dass es gegen die kalifornischen Datenschutzvorschriften verstößt und personenbezogene Daten weitergibt ohne dazu befugt zu sein.

Facebook steht schon seit einiger Zeit wegen seiner Datenschutzpolitik in der Kritik von Datenschützern. Auch kanadische Datenschützer haben unlängst bemängelt, dass bei Facebook nicht genügend Schutzmaßnahmen getroffen würden, um den Zugriff von Fremdfirmen auf persönliche Nutzerdaten zu sperren. Auch Datenschützer in Deutschland kritisieren die Weitergabe von persönlichen Informationen durch Social-Networking-Betreiber ganz allgemein.

Die Datenschutzrichtlinien von Facebook sind sicherlich nicht die transparentesten. Aber für mich zumindest nachvollziehbar. Andererseits ist es schier unmöglich die Plattform Facebook wirklich datenschutzkonform (im Sinne des Gesetzes) aufzusetzen – soziale Interaktion und auch die Weitergabe von personenbezogenen Daten stellen ja eine der Kernfunktionen von Facebook dar. Wirkliche informationelle Selbstbestimmung lässt sich auf einer Plattform wie Facebook nicht durchsetzen, dessen sollte man sich bewusst sein und dies sollte wirklich man im Auge behalten wenn man Facebook verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Die Folien sind fertig, auf diesjährigen PriSec von Business Circle darf ich einen Workshop über den optimalen Aufbau einer DSGVO Strategie in Unternehmen unterschiedlicher Größe abhalten. In einer Woche ist es soweit, ich freu mich schon.…https://lnkd.in/dKv-9PWK

I am proud to announce my membership in the Cybersecurity Working Group at EFDPO European Federation of Data Protection Officers.
https://www.mrak.at/2022/10/01/efdpo-cybersecuity-working-group/

Der Aufbau einer effizienten #DSGVO #Strategie steht im Mittelpunkt des von mir abgehaltenen Workshops auf der diesjährigen PriSec Konferenz von Business Circle . Und ich freue mich auf viele bekannte und neue Gesichter. https://lnkd.in/dQZVb8z https://lnkd.in/djNCAADs

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

Load More