Influences Compiled and Mixed by DJ Marky

DJ Marky gehört zu den weltweit besten Drum and Bass DJs. Als Drum’n’Bass 1994 und 1995 in Brasilien populär wurde, wurde DJ Marky zu einem der führenden DJs dieser Szene. Er gab seinen Verkäuferjob in einem Plattenladen auf und wurde DJ im Toca Club, der jedes Wochenende von über 5.000 Gästen besucht wurde. Gleichzeitig trat er in verschiedenen Radioshows auf. 1995 und 1996 wurde DJ Marky als Brasiliens “DJ des Jahres” ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2002 produziert DJ Marky eigene Musik und mit dem vor kurzem erschienenen Album Influences (als Auskopplung gibt es auf iTunes auch eine EP von 5 ausgewählten Tracks) verwendet er erstmalig auch andere Einflüsse, vom Brazilian Jazz, 70ies Soul Funk, Disco, 80’s Two Step Boogie bis zu Drum and Bass!

Schreibe einen Kommentar

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

25 Jahre Google. Interessante Erkenntnisse von Dr. Hans G. Zeger. Es geht nicht um Datenschutz alleine! https://lnkd.in/eXfSVDka

Die USA werden voraussichtlich nächste Woche eine Privacy-Shield-Verordnung veröffentlichen. Die Verordnung soll die europäischen Bedenken über die Überwachungspraktiken in den USA ausräumen. https://lnkd.in/dUBCbpWn

Wie immer extrem spannender Austausch mit den Teilnehmern des Lehrgangs zum zertifizierten Corporate Compliance Officer von Business Circle Schön hier vorzutragen, unglaubliche 10 Jahre seit meiner eigenen Zertifizierung 😉 https://lnkd.in/dXFxEvqg

Load More