Summer Madness und Summertime

Wahnsinn! Diese Nummer hat meinen Musikgeschmack wesentlich geprägt. Im Jahr 1977 verbrachte ich den gesamten Juli in England. Zwar war ich erst zarte 14 Jahre alt, das hinterte mich jedoch nicht die dortigen Clubs und Discos zu besuchen. Vor der obligaten Sperrstunde um 23 oder 24 Uhr wurde immer die Nummer “Summer Madness” von Kool & The Gang gespielt. Ein wunderbarer Song, bestens geeignet für jung Verliebte auf dem Dancefloor. Speziell gefällt mir der Sägezahn-Ton, der immer höher wird, bis fast nur noch ein Pfeifen hörbar ist. Hier kann man ein Sample der Nummer im iTunes Musicstore hören. Ich stelle immer wieder fest, dass oft von mir persöhnlich am meisten favorisierte Songs nie so richtig ins Rampenlicht gelangen. “Summer Madness” ist genau so ein Fall. Ein Sample dieses Songs wurde in den 90er Jahren für “Summertime” von DJ Jazzy Jeffs & the Fresh Prince (aka Will Smith) verwendet. Gefällt mir auch nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Banken haben wissentlich zugelassen, dass Kommunikationskanäle wie Whatsapp, iMessage oder Signal auf persönlichen Endgeräten für geschäftliche Belange genutzt wurden. Dafür gibt es jetzt Milliardenstrafen. https://www.heise.de/news/Deutsche-Bank-und-andere-zahlen-Milliardenstrafe-fuer-illegalen-Whatsapp-Einsatz-7278921.html

25 Jahre Google. Interessante Erkenntnisse von Dr. Hans G. Zeger. Es geht nicht um Datenschutz alleine! https://lnkd.in/eXfSVDka

Die USA werden voraussichtlich nächste Woche eine Privacy-Shield-Verordnung veröffentlichen. Die Verordnung soll die europäischen Bedenken über die Überwachungspraktiken in den USA ausräumen. https://lnkd.in/dUBCbpWn

Wie immer extrem spannender Austausch mit den Teilnehmern des Lehrgangs zum zertifizierten Corporate Compliance Officer von Business Circle Schön hier vorzutragen, unglaubliche 10 Jahre seit meiner eigenen Zertifizierung 😉 https://lnkd.in/dXFxEvqg

Load More