75 Jahre Computerzeitalter

Am 15. Februar ist ENIAC Day. Vom ersten programmierbaren elektronischen Rechner, dessen Existenz vor 75 Jahren bekannt gegeben wurde, sind eine Reihe von Artefakten übrig geblieben.

Die erste Version, der ENIAC I, bestand aus 40 verkabelten Elektronik-Gestellen, drei Rollschränken mit Drehschaltern sowie Apparaten zum Einlesen und Ausgeben von IBM-Lochkarten. In dem Rechenriesen steckten rund 17.500 Röhren, 7.200 Dioden und 1.500 Relais. Zusammen kamen 27 Tonnen auf die Waage.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einer externen dritten Partei bereitgestellt wird.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Wahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Ähnlich dem Atanasoff-Berry-Computer (1938–1942) und dem britischen Colossus (1943), einem kryptographischen Spezialrechner, benutzte der ENIAC Elektronenröhren zur Repräsentation von Zahlen und elektrische Pulse für deren Übertragung. Dies bewirkte eine deutlich höhere Rechenleistung als die von Konrad Zuses Z3 (1941), der zwar eine modernere Architektur aufwies, aber noch auf elektromechanischen Relais basierte. So konnte die Riesenmaschine rund 5.000 Rechenoperationen pro Sekunde bewältigen, etwa 1.000 Mal schneller als mechanische Rechner.

Diese Story beschreibt die Entstehung und die damaligen Einsatzgebiete des ersten richtigen Computers.

Schreibe einen Kommentar

25 Jahre Google. Interessante Erkenntnisse von Dr. Hans G. Zeger. Es geht nicht um Datenschutz alleine! https://lnkd.in/eXfSVDka

Die USA werden voraussichtlich nächste Woche eine Privacy-Shield-Verordnung veröffentlichen. Die Verordnung soll die europäischen Bedenken über die Überwachungspraktiken in den USA ausräumen. https://lnkd.in/dUBCbpWn

Wie immer extrem spannender Austausch mit den Teilnehmern des Lehrgangs zum zertifizierten Corporate Compliance Officer von Business Circle Schön hier vorzutragen, unglaubliche 10 Jahre seit meiner eigenen Zertifizierung 😉 https://lnkd.in/dXFxEvqg

Es ist wieder soweit, ich darf mich im Kreise hochkarätiger Compliance Expert:innen beim Lehrgang zum zertifizierten Compliance Officer als Vortragender einbringen. Zwei auch für mich jedes Mal spannende Tage warten auf mich. https://lnkd.in/gXs-VhX

Load More