Ben Westbeech – Something For The Weekend

Zum Wochenende gerade der richtig Titel. 2006 wurde Ben Westbeech von Gilles Peterson’s Brownswood Recordings Label unter Vertrag genommen. 2007 erschien dann sein Debütalbum „Welcome To The Best Years Of Your Life“. Das illustre House-Label Strictly Rhythm, welches 2011 an Ben herantrat und ihm vorschlug für sie aufzunehmen half ihm schließlich eine dreijährige Kreativpause zu beenden. Inspiriert durch die Betreiber von Strictly Rhythm begann Ben an etwas zu arbeiten, das schließlich zum Album „There’s More To Life Than This“ werden sollte. Dieses elf Tracks enthaltene Meisterwerk erschien in diesem September und “Something For The Weekend” ist sicher einer der stärksten Tracks daraus.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=rWXIuSfrLT4]

Schreibe einen Kommentar

Großartige Podiumsdiskussion des Privacy Ring zum Themenbereich EU-US Datenübermittlungen in der Aula des AKH Campus mit @dpliechtenstein @nikolausf Andrea Jelinek Barbara Thiel und Markus Plank #gdpr #schremsii und mehr auf der Agenda. https://lnkd.in/dzc3XVQS

People, technologies & infrastructure – Europe's plan to thrive in the metaverse I Blog of Commissioner Thierry Breton https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/STATEMENT_22_5525/smo

Load More