• Internet

    So funktioniert Social Media nicht (oder doch?)

    Seit 26. Oktober ist er also online, der neue Facebook Auftritt von Werner Faymann. Mit Spannung habe ich erwartet, was auf der offiziellen Facebook-Seite des Bundeskanzlers der Republik Österreich passieren wird. Neben Werner Faymann soll dort auch ein Team von 9 Personen mit Statements, Fotos und Videos über die Aktivitäten Werner Faymanns in seiner Funktion als Bundeskanzler berichten. Heute ist der 31. Oktober, der Facebook Auftritt ist also seit 5 Tagen online und die ersten Statistiken sind eigentlich ernüchternd: Gerade einmal 3319 Fans haben sich mittels “gefällt mir” als Freunde der Seite deklariert. Das wäre an sich noch kein Drama, kombiniert man diese Zahl aber noch mit den gerade einmal…

    Kommentare deaktiviert für So funktioniert Social Media nicht (oder doch?)
  • Musik

    Ben Westbeech – Something For The Weekend

    Zum Wochenende gerade der richtig Titel. 2006 wurde Ben Westbeech von Gilles Peterson’s Brownswood Recordings Label unter Vertrag genommen. 2007 erschien dann sein Debütalbum „Welcome To The Best Years Of Your Life“. Das illustre House-Label Strictly Rhythm, welches 2011 an Ben herantrat und ihm vorschlug für sie aufzunehmen half ihm schließlich eine dreijährige Kreativpause zu beenden. Inspiriert durch die Betreiber von Strictly Rhythm begann Ben an etwas zu arbeiten, das schließlich zum Album „There’s More To Life Than This“ werden sollte. Dieses elf Tracks enthaltene Meisterwerk erschien in diesem September und “Something For The Weekend” ist sicher einer der stärksten Tracks daraus. [youtube http://www.youtube.com/watch?v=rWXIuSfrLT4]

  • Musik

    Louie Austen – Hoping

    Unglaublich, gerade habe ich bemerkt, dass ich in diesem Blog noch keinen Artikel über Louie Austen gepostet habe. Dies gehört sofort nachgeholt! Alois Luef, geboren im Jahr 1946 in Österreich ist eine musikalische Ausnahmeerscheinung und ein Weltenbummler. Er ist Pianist, Akkordeonspieler, Gitarrist, Bar- und Jazzcrooner, aber aber seit einiger Zeit auch in der elektronischen Musikszene zuhause. Hoping zählt sicherlich zu einer der bekanntesten Nummern von Louie Austen, hier beispielsweise in einer nicht so bekannten Remix Version. [youtube http://www.youtube.com/watch?v=i4NJn780KuE]

  • Musik

    Sister Sledge – One Nite In A Disco (Late Nite Tuff Guy’s Muscle Mix)

    Schon im Juli habe diesen genialen Track auf einer Playlist in einem Podcast der West Coast Collective Formation gefunden. Dieser legendäre Klassiker von Sister Sledge ist nach meiner Meinung eine der besten Nummern von Bernard Edwards und Nile Rodgers. Dieser Remix von Greg Wilson ist finde ich wirklich gelungen. http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F13783119 One Nite In A Disco [Late Nite Tuff Guy’s Muscle Mix] by Late Nite Tuff Guy Und nach Monaten kann man diesen Track mittlerweile auch käuflich erwerben.

  • Compliance

    Facebook weicht wieder einmal die Privatsphäre auf

    Es ist wieder eimal so weit, Facebook schraubt erneut ohne Wissen der Betroffenen an den Einstellungen der Privatsphäre. Nunmehr erlaubt Facebook standardmäßig auch Nicht-Freunden Leute in Postings zu markieren. Bisher war das nur für Freunde und gelikte Fangeisen möglich. Angelehnt an Twitter kann man nun über das @-Zeichen einen Hyperlink zu einer Person erzeugen, die bei dieser auch auf der Pinnwand erscheint. Ähnlich ist das auch für Seiten möglich, mit denen man verbunden ist. Nun kann man das mit allen machen, auch wenn man nicht befreundet oder Fan ist. Wenn man das nicht will muss also wieder in die Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook einsteigen um dies dort zu verhindern. In diesem…

  • Uncategorized

    Discovr Music

    Anwendungen für das iPad zeichnen sich bisweilen dadurch aus, dass vergleichbare Anforderungen auf dem “klassischen” PC oder Mac schwer umzusetzen ist. Discovr gibt’s zwar schon eine Weile, ich habe aber erst gestern von ihr erfahren. Das Programm liefert letztendlich ein riesiges Mash-Up aus allen möglichen Quellen im Web. Zu Beginn tippt man zunächst den Namen einer Band ein, die als Referenz dient. Im nächsten Schritt werden dann die Bands angezeigt, die Ähnlichkeiten mit der gewählten Band aufweisen. Wenn man dann auf die Kreise tippt hat man zwei Möglichkeiten. Wenn man einmal tippt, werden um die gewählte Band wiederum neue Bands angezeigt, wenn man zweimal tippt, dann erhält man weitergehende Informationen…

  • Uncategorized

    Imagination – Music & Lights

    Wer kann sich an die britische Band Imagination erinnern? Der Titel “Music & Lights” hat mir persönlich besser als “Just an Illusion” gefallen und mittlerweile gibt es einige recht gute Remixes dieses Songs. [youtube http://www.youtube.com/watch?v=oNQpmvo2H0U&w=400&h=301] [youtube http://www.youtube.com/watch?v=HM1SDAxRcjY&w=400&h=301]