• Politik

    Österreich braucht Zuwanderung

    Kaum ein politisches und gesellschaftliches Thema polarisiert in den letzten Monaten dermaßen wie Zuwanderung. Ist es überhaupt notwendig, dass weitere “Schlüsselarbeitskräfte” aus dem Ausland zuziehen? Die Zuwanderungsquoten von sogenannten Schlüsselarbeitskräften nach Österreich werden nämlich aktuell gar nicht ausgeschöpft. 2.645 Personen dürften unter dem Titel “Schlüsselarbeitskraft” nach Österreich kommen, lediglich 406 wurden im ersten Halbjahr abgebucht. Insgesamt beträgt die erlaubte Zuwanderungsquote heuer österreichweit 8.145 (ohne Saisonniers und Erntehelfer), davon wurden nur 2.269 Plätze bisher vergeben, so geht es zumindest aus der Fremdenstatistik des Innenministeriums hervor. So kurzfristig gesehen kann man die Thematik jedoch nicht betrachten, Zuwanderung brauchen wir unbedingt um unser Pensions- und Sozialwesen längerfristig abzusichern. Das Pensionsalter anzuheben alleine genügt dafür…

    Kommentare deaktiviert für Österreich braucht Zuwanderung
  • Uncategorized

    Ein Experiment namens Flattr

    Flattr ist ein mit viel Sympathie und noch mehr Skepsis begleiteter Versuch des Piratebay-Mitgründers Peter Sunde, ein einfaches und faires Bezahlsystem für Online-Inhalte zu etablieren. Man meldet sich an und legt einen Betrag fest, den man monatlich grundsätzlich gewillt ist für Online-Inhalte auszugeben. Immer wenn man auf eine Website oder einen Blog stösst der einem gefällt und der Flattr nutzt hat man die Möglichkeit dies zu honorieren, indem man auf den Flattr-Button der jeweiligen Site klickt. Am Ende des Monats wird die vorher von einem selbst festgelegte Gesamtsumme auf die angeklickten Dinge verteilt. Wer 20 Euro ausgibt und zehnmal etwas geflattrt hat, spendet so je 2 Euro. Bei jemandem, der…

  • Uncategorized

    Doretta Carter

    Doretta Carter begeisterte mich beim gestrigen Konzert im Rahmen des Jazzfest Wien 2010 mit einer phänomenalen Performance.  Aufgewachsen auf dem Nährboden der Großmeister James Brown und Aretha Franklin, faszinierte sie durch ihre intensive Interpretation und ihre extravagante Ausstrahlung. Die charismatische Sängerin mit jamaikanischen Wurzeln bringt eine Kombination aus groovigem Sound, starker Stimme und hervorragenden Musikern. Gestriger Auftritt von Doretta Carta beim Fernwärme Open-Air