Monat: November 2010

Rose Royce – Is it love You’re after

Weil ich ja kürzlich S-Express als “alten” Titel bezeichnet habe: Is it love You´re after kann man wohl zu Recht als den eigentlichen Ursprung von S-Express bezeichnen. Und diese Nummer hat mittlerweile 31 Jahre auf dem Rücken, unglaublich wie frisch sie immer noch rüberkommt.

Danke an “Facebook Freund“, der seinerseits auch aktiv Musik betreibt und mir diese alten Hit wieder in Erinnerung gebracht hat!

Jeder vierte Klick im Internet führt zu Facebook

Das Soziale Netzwerk Facebook ist die meistgeklickte Website der US-User. Bereits im März dieses Jahres konnte Facebook die bisherige Nummer eins, die US-Website der Suchmaschine Google, was die Zahl der Besuche angeht, hinter sich lassen! Wie ich gerade auf der ORF Website lesen konnte entfiel in der zweiten November-Woche bereits jeder vierte Seitenaufruf von US-Internetanwendern auf Facebook, Quelle Hitwise. Die mobile Internetnutzung (iPhone & Co) ist in der Hitwise-Statistik nicht berücksichtigt. An zweiter Stelle der meistgeklickten Websites liegt übrigens YouTube mit 6,39 Prozent, knapp einem Viertel des Facebook-Anteils.

Nile Rodgers Presents The Chic Organization Box Set Vol 1 / Savoir Faire

Nile Rodgers weiß das Erbe seiner Formation Chic gut zu wahren. Was er und der leider viel zu früh verstorbene Bernard Edwards für die moderne R&B und Discoszene geschaffen haben ist unvergesslich. Nile weiß sein Erbe auch gut zu vermarken, mit der soeben erschienenen 4CD Box gelang ihm jedenfalls eine wirklich runde Sache. Neben vielen bekannten Nummern finden sich auf dieser Compilation auch bisher unveröffentlichte Tracks. Wirkliche Chic Fans sprechen wahrscheinlich sogar vom “heiligen Gral”, wenn sie diese Sammlung in Händen halten und hören. Und ich gebe gerne zu, dass ich mich auch enorm gefreut habe, als ich vom Erscheinen dieser Sammlung gehört habe. Und genau deswegen habe ich sie mir vorgestern im MHV Store am Piccadilly Circus gekauft, so eine Collection ladet man nicht einfach über iTunes runter. Weitersagen: “Happy days are here again”, yeah Chic-Chic 🙂

Hier die Trackliste der 4 CD´s:

CD 1

01. CHIC Everybody Dance (12″ Mix)
02. Norma Jean Saturday (Dimitri From Paris Remix)
03. CHIC Dance, Dance, Dance (Yowsah, Yowsah, Yowsah) (12″ Mix)
04. CHIC Est-ce que c’est CHIC
05. Norma Jean Sorcerer (12″ Mix)
06. CHIC CHIC Cheer
07. CHIC Le Freak
08. CHIC Savoir Faire
09. CHIC Happy Man
10. CHIC At last I am free
11. CHIC Funny Bone Outtake (Previously Unreleased)

CD 2

01. CHIC I want your love (Dimitri From Paris Remix)
02. Sister Sledge He’s the greatest dancer
03. Sister Sledge We are family
04. Sister Sledge Lost In Music (Dimitri From Paris Remix)
05. Sister Sledge Thinking of you (Dimitri From Paris Remix)
06. CHIC Good Times
07. CHIC My feet keep dancing
08. CHIC My Forbidden Lover (12″ mix)
09. Sheila & B. Devotion Spacer
10. Norma Jean Hold Me Lonely Boy (Previously Unreleased Long Version)
11. Sheila & B. Devotion Your Love Is Good Outtake (Previously Unreleased)

CD 3

01. Norma Jean High Society (12″ version)
02. Sister Sledge Got To Love Somebody
03. Sister Sledge Reach Your Peak (12″ Mix)
04. CHIC Rebels Are We
05. CHIC Chip Off The Old Block
06. Diana Ross Upside Down (Original CHIC Mix)
07. Diana Ross I’m Coming Out (Original CHIC Mix)
08. CHIC Stage fright
09. CHIC Burn Hard
10. Debbie Harry Backfired (12″ version)
11. Fonzi Thorton I Work For a Living (Nile Rodgers Long Version)
12. CHIC What About Me Outtake (Previously Unreleased)

CD 4

01. Carly Simon Why (12″ mix)
02. Teddy Pendergrass Dream Girl (Previously Unreleased Nile Rodgers Remix)
03. CHIC Soup For One (12″ Mix)
04. Fonzi Thorton I’ll Change My Game (Previously Unreleased)
05. CHIC Hangin’
06. CHIC I Feel Your Love Comin’ On (Dimitri From Paris Remix)
07. CHIC You are beautiful
08. Johnny Mathis I Want To Fall In Love (Previously Unreleased)
09. Johnny Mathis It’s Alright To Love Me (Previously Unreleased)
10. Johnny Mathis Something To Sing About (Previously Unreleased)
11. CHIC Just Call Me (Previously Unreleased)
12. CHIC Will You Cry Outtake (Previously released)

Virales Marketing a´la Smudo

Smudos Perspektive bei Wetten dass

Ich war mir am Anfang nicht sicher, ob dieser Eintrag hier oder nicht doch besser in meinem Musikblog aufgehoben ist. Letzendlich habe ich mich für diesen Blog entschieden, irgendwie passt das Thema hier besser rein. Also, Smudo, der vielschichtige Musiker, Schauspieler und Rennfahrer postet seit einigen Monaten regelmäßig auf Twitter.

Thomas D in luftiger Höhe

Ergebnis sind kurze Einblicke hinter die Kulissen von Smudo´s Aktivitäten und da er auch regelmäßig Fotos twittert kommen interessierte Fans teilweise in den Genuß wirklich interessanter und “exklusiver” Bilder. Gestern konnte man zum Beispiel auf Twitter verfolgen wie die “Wetten dass…” Show aus der Perspektive eines Teilnehmers aussieht. Wie man auf Wikipedia richtigerweise lesen kann muss beim aktiven viralen Marketing der Verbreiter aktiv die Botschaft selbst verbreiten. Dafür muss natürlich die Motivation des Verbreiters vorhanden sein und dem Verbreiter muss eine Möglichkeit gegeben werden, die Botschaft zu verbreiten. Moderne Smartphones und Twitter sind dafür großartige Werkzeuge und Smudo zeigt hier beispielhaft wie man´s richtig macht. Dass virales Marketing funktioniert beweist dieser Blogeintrag, auch er wird ein klein wenig dazu beitragen Fanta 4 zu promoten und dabei darf natürlich auch der Hinweis nicht fehlen, dass das neue Album wieder einmal gewohnte Fanta 4 Qualität bietet 🙂

Mehr über Musik aber wie gewohnt im Musikblog